Wie du bei den Babyausgaben Geld sparst

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Die Links sind mit einem * gekennzeichnet. Weitere Informationen

Ein Baby zu bekommen ist ein freudiges Ereignis, aber es kann auch sehr kostspielig sein. Es gibt viele Dinge, die du für den Anfang kaufen musst, und dann sind da noch die laufenden Kosten für Windeln, Essen und Kleidung.

Hier sind einige Tipps, die dir helfen, bei den Babyausgaben Geld zu sparen:

1. Beginne mit den Grundlagen. Du musst nicht übertreiben, wenn du Dinge für deinen Neuankömmling kaufst. Ein einfaches Kinderzimmer mit einem Kinderbett, einem Wickeltisch und einer Kommode reicht aus. Vergiss nicht, ein paar babysichere Dinge wie Steckdosenabdeckungen und Schrankschlösser zu kaufen.

2. Vergleiche die Preise von teuren Artikeln. Scheue dich nicht, bei Artikeln wie Kinderwagen, Autositzen und Kinderbetten Vergleiche anzustellen. Vielleicht findest du online oder in großen Geschäften bessere Angebote. Nutze auch Preisvergleich-Webseiten wie geizhals.de

3. Melde dich bei einem Windelabonnement an. Damit kannst du viel Geld sparen, denn du bekommst einen Mengenrabatt auf Windeln und musst dir keine Sorgen machen, dass sie dir ausgehen. Mehr zu Windelabonnements findest du hier.

4. Verwende Stoffwindeln. Normalerweise gehen viele in ihrer Rechnung von einem Anschaffungswert von 500 Euro für die Stoffwindeln aus. Wenn du die Grundausstattung erst einmal besitzt, sparst Du Geld und produzierst weniger Müll. Alternativ gibt es auch Angebote zur Miete der Windeln. Wie viel du im Anschluss für die Wäsche zahlst, ist individuell abhängig von deinem Waschverhalten und da Strom und Wasser Verbrauch bei jeder Waschmaschine etwas unterschiedlich ist. Klicke hier, um mehr über Stoffwindeln zu erfahren.

5. Mache deine eigene Babynahrung. Das ist wirklich nicht so schwierig, wie es klingt, und du weißt genau, was in der Nahrung deines Babys enthalten ist. Rezepte findest du zum Beispiel bei Utopia.

6. Kaufe gebrauchte Kleidung und Ausrüstung. In Konsignationsläden, auf Flohmärkten und auf Online-Marktplätzen wie z.B. ebay Kleinanzeigen kannst du gebrauchte Babykleidung und -ausstattung finden.