Wie du entscheidest, wann du eine Aktie verkaufst

Dieser Beitrag enth├Ąlt Affiliate-Links. Die Links sind mit einem * gekennzeichnet. Weitere Informationen

Wann solltest du eine Aktie verkaufen? Diese Frage stellt sich Anlegern oft, vor allem in der heutigen volatilen Marktsituation. Es kann schwierig sein zu wissen, wann man an einer Aktie festhalten und wann man sich von ihr trennen sollte, aber es gibt einige zuverl├Ąssige Methoden, die dir bei der Entscheidung helfen k├Ânnen.

Die erste Methode ist ein Blick auf die Jahresabschl├╝sse des Unternehmens. Wenn das Unternehmen finanziell gut dasteht, ist es wahrscheinlich ein guter Zeitpunkt, die Aktie zu halten. Wenn es dem Unternehmen jedoch finanziell schlecht geht, ist es vielleicht an der Zeit, zu verkaufen. Mehr zum Thema Jahrsabschlussanalyse.

Die zweite Methode besteht darin, sich die Markttrends anzusehen. Wenn der Gesamtmarkt nach oben tendiert, ist es normalerweise ein guter Zeitpunkt, um an einer Aktie festzuhalten. Wenn der Markt jedoch nach unten tendiert, ist es vielleicht an der Zeit, zu verkaufen.

Die dritte Methode ist die Verwendung einer Stop-Loss-Order. Dabei handelt es sich um eine Order, die du bei deinem Broker aufgibst, um deine Aktie automatisch zu verkaufen, wenn sie unter einen bestimmten Preis f├Ąllt. So kannst du deine Verluste begrenzen, wenn die Aktie zu fallen beginnt.

Die Entscheidung, wann du eine Aktie verkaufst, liegt letztendlich bei dir. Mit diesen Methoden kannst du dir jedoch helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen.